Die Indikation umfasst das ganze Spektrum der psychogenen und psychosomatischen Krankheiten, der Traumafolgen und belastungsbedingten Störungen.
Zur Startseite der Wicker-Gruppe


Psychosomatik/ Psychotherpie

(Aus Gründen der Vereinfachung wird überall nur die männliche Sprachform gewählt)

Die Fachabteilung Psychosomatik/Psychotherapie besteht aus vier Stationen mit den Schwerpunkten:

  • Chronische Rücken- und Kopfschmerzstörungen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen, Traumafolgestörungen
  • Essstörungen, Adipositas, Bulimie, Binge Eating

Auf allen Stationen werden depressive Störungen und Angststörungen sowie Arbeits- und berufliche Belastungsstörungen behandelt sowie psychologische Folgestörungen bei insbesondere orthopädischen Erkrankungen.

Es besteht ein breit-gefächertes orthopädisches Behandlungsangebot mit Sport-Physio-und physikalischen Therapien für unsere psychosomatischen Patienten und im Bedarfsfall ein externer orthopädischer Konsiliardienst.

Die Psychotherapie umfasst Methoden der Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie, Traumatherapie, Kreativtherapie, Entspannungs- und Körpertherapie. Individuell wird den Patienten anhand deren Therapiezielen eine ausgewogene Kombination mit Sport- und Bewegungstherapien, physikalischen Therapien, Ergotherapien, Sozialtherapien, Ernährungstherapien, Gesundheitsberatung und allgemeinen Schulungsprogrammen angeboten.

Indikationen:

Unser Indikatiosspektrum umfasst die ganzheitliche Rehabilitation bei allen psychogenen und psychosomatischen Erkrankungen mit folgenden Schwerpunkten:

  • Somatoforme Störungen, insbesondere chronische Rücken- und Kopfschmerzen, Migräne
  • Psychische Traumatisierungen, posttraumatische Belastungsstörungen
  • Essstörungen, insbesondere Adipositas, Bulimie, Binge Eating
  • Anpassungsstörungen auf schwere psychosoziale Belastungen
  • Angst- und Panikstörungen, Phobien
  • Depressive und affektive Störungen
  • Erschöpfungssyndrom, Burn Out
  • Schlafstörungen
  • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Psychologische Faktoren und Verhaltensfaktoren bei körperlichen Störungen, insbesondere bei körperlichen Beschwerden des Bewegungsapparates
  • Arbeits- und berufliche Störungen, konfliktbelastete Berufsprobleme (z. B. Mobbing)

Therapieangebote:

  • Gruppengesprächstherapie
    kognitiv-verhaltenstherapeutisch:
    Problemlösegruppen, Konfliktbewältigungsgruppe, Depressions-, Angst-, Schmerzbewältigungsgruppe, Berufskompetenzgruppen, Frauengruppe
  • tiefenpsychologisch:
    psychoanalytisch-interaktionelle Gruppe, Berufskonfliktgruppe, katathym-imaginative Gruppe, Adipositas-Gruppe
  • Traumagruppe, Stabilisierungsgruppe
  • Einzelgesprächstherapie in allen Psychotherapieverfahren
  • Musiktherapie
  • Kunsttherapie
  • Entspannungsverfahren (AT, PMR, Biofeedback, Atemgymnastik, Lichttherapie)
  • Körpertherapien (Bewegungsmeditation, Yoga, konzentrative Bewegungstherapie)
  • Ergotherapien (PC-Arbeitsplatztraining, Konzentrations- Gedächtnisgruppen und Funktionstraining
  • Breites Spektrum von Sport- und Bewegungstherapien
  • Physikalische Therapien
  • Gesundheitstraining (Schulungen, Beratungen zur gesunden Lebensführung, Nichtrauchertraining, Stressbewältigung)
  • Ernährungsberatung, Lehrküche, Ess-Begleitung, Ess-Tagebuch, spezifische Ernährungsseminare
  • Sozialberatung (Beratung und Einleitung von beruflichen Rehamaßnahmen, Mobbing-Beratung, spezifische Nachsorgeangebote etc.)

Nach oben






© 1997- Wicker-Gruppe | Seite empfehlen | Seitenübersicht | Artikelübersicht | Suche | Aktualisiert am 30.09.2015